Ein Hoch auf die Frauen – es ist Weltfrauentag!

Ein Hoch auf die Frauen – es ist Weltfrauentag!

Jedes Jahr am 8. März ist internationaler Frauentag. Doch was heißt das genau? Der Tag schaut auf eine lange Tradition und einen steinigen Weg der Gleichberechtigung und Unabhängigkeit zurück.

Zur Geschichte

Für uns Frauen ist es heute selbstverständlich, dass wir wählen gehen, eine annähernd gleiche Bezahlung wie Männer erhalten und unsere Meinung öffentlich kundtun dürfen. Doch das war nicht immer so. Unsere Mütter und Großmütter mussten noch andere Erfahrungen sammeln.

Frauen und Sozialistinnen wie Clara Zetkin und Käte Duncker fühlten sich in ihrer damaligen Position als Frau immer mehr unterdrückt und vom männlichen Geschlecht bevormundet. Um diese Situation zu ändern, setzten sie sich für den internationalen Frauentag ein und gingen am 19. März 1911 zum ersten Mal mit Hunderten von Frauen in Deutschland auf die Straße. Die Welle schwappte auch nach Österreich, Schweiz, Schweden, Dänemark, Ungarn und in die USA über, wo Frauen öffentlich für ihre Rechte demonstrierten.

Erst später wurde der Weltfrauentag von der internationalen kommunistischen Frauenkonferenz auf den 8. März gelegt. Wesentliche Bestandteile dieser Bewegung waren das Wahl- und Stimmrecht für Frauen, Arbeitsschutzgesetze und ausreichender Lohn bei gleicher Arbeitsleistung (im Vergleich zu Männern). Das Frauenwahlrecht wurde in Deutschland schließlich 1918 durchgesetzt – dieses Jahr feiern wir also 100-jähriges Jubiläum.

Frauen im Hier und Jetzt

Auch wenn die Frauenbewegung schon viel erreicht hat, ist der Weltfrauentag noch immer wichtig um auf die Probleme von Frauen in aller Welt hinzuweisen. Auch heute noch fühlen sich Frauen im Job oft benachteiligt, verdienen in Führungspositionen immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen. Leider hört man auch immer wieder von Missständen wie Gewalt gegen Mädchen und Frauen. Am Weltfrauentag schauen wir aber nicht nur auf die Frauen in der Vergangenheit, denen wir unsere bisherige Erfolgs-Geschichte zu verdanken haben, sondern auch auf uns selbst und auf die Zukunft der Frauen in aller Welt.

Was halten wir Geschäftsführerinnen bei libella Events vom Weltfrauentag?

Wir sind der Meinung, dass gerade wir das unterstützen müssen! Daher gewähren wir auf alle Angebote, die bei uns in der Woche des Weltfrauentags eingehen 25 % des ursprünglichen Preises.
(Angebot gültig bis zum 15.03.2018)

Ein Rabatt von Frauen für Frauen und alle, die diesen besonderen Tag zu schätzen wissen 🙂

Quelle: Wikipedia

Von |2018-03-08T07:11:30+00:008. März 2018|Event|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar